Beginn

Jeep Cherokee präsentiert: die harmlose Umleitung

Jeep verwandelt eine Straße in der Innenstadt in eine Wildnis mit Bergfluß.

Jeep hat sich als Werbung für den Jeep Cherokee etwas Originelles einfallen lassen und eine Straße in der Innenstadt in eine Wildnis mit Bergfluß verwandelt.

Unter dem Titel Jeep Cherokee - the detour - river in the city wurden arglose Passanten in der Innenstadt von Vancouver, Kanada zu eine Probefahrt im Jeep Cherokee eingeladen.

Nach einer harmlos wirkenden Umleitung fanden sich die Testfahrer des Jeep Cherokee in einem bewaldeten Bergfluß wieder - mit allem was dazu gehört.

 

Jeep hatte die Granville Street in Vancouver City gesperrt und mit

  • 950 Kubikmetern Wasser
  • versteckten Pumpen
  • 180 Tonnen Schnee und Fisch-Eis
  • 80 Bäumen
  • Moos
  • Holzblöcken und
  • zwei zahmen Wölfen

in eine Bergfluß-Landschaft verwandelt.

 

 

Zurück